Der neue Webauftritt

Das Rolling Rock erhält einen neuen Online-Auftritt

Aus einer Plattform, wo sich sportlich orientierte Leute jeden Alters treffen und austauschen können, entstand die Rolling Rock-Philosophie: Ein Unternehmen mit sozialer Verantwortung, regionaler Verankerung, sportlichem Geist und kreativer Organisation.

Die zuvor getrennten Kleider- und Hardware Shops sowie die Team- und Event-Seiten wurden zu einer grossen Lifestyle- und Informationspage für urbane, junge und junggebliebene Menschen zusammengeführt. Neu sind alle Bereiche in einer riesigen, vor Funktionen und Features strotzenden Homepage zusammengeführt. Die neu gestaltete und komplett überarbeitete Seite www.rollingrock.ch verfügt über 150 Informationsseiten zu den Aktivitäten rund um das Rolling Rock und ist in vier Teile gegliedert:

  • Im etablierten Streetwear-Online-Shop www.rollingrockshop.com und dem neu
    integrierten Hardware Shop stehen über 7000 Produkte zum Verkauf.
  • Auf der Eventseite findet man alle Veranstaltungen, die vom Rolling Rock organisiert
    oder unterstützt werden: Kalender, Rückblicke, Fotogalerien und Videos unterhalten
    und informieren den Besucher ausführlich.
  • Unter Skate- & Sportcenter ist das komplette Angebot ersichtlich:
    Von den Öffnungszeiten über Informationen zu den Kursen und diversen Bildergalerien
    bis zu den eigenen Rolling Rock Clubs.
  • Die Team-Rubrik liefert schlussendlich Blogs, Videos und Fakten
    zu allen Rolling Rock Teams, die laufend erweitert werden.

Alles begann 1996 mit der Eröffnung des Rolling Rock Sport- und Skatecenter im Industriequartier in Aarau. Seit 2007 führen die Inhaber in der Aarauer Altstadt einen Streetwear-Shop und bieten auf 250 m2 ausgewählte Kleidungsstücke an. Im Rolling Rock Sport- und Skatecenter können Sportbegeisterte Skateboard- und Inlineskating-Kurse für jung und alt besuchen, Familien Kindergeburtstage feiern und Cracks das Material zur Ausübung ihres Sports kaufen. Das Rolling Rock unterstützt verschiedene junge Talente bei ihren sportlichen Aktivitäten. Breakdancer, Skateboarder und Inlineskater, DJ’s und Freerunning-Sportler profitieren vom Sponsoring des Rolling Rock. 2008 starteten die Rolling Rocker die monatlich im KiFF, Aarau stattfindende Partyserie „Don’t Sleep“ und erschlossen so ein weiteres Stammpublikum.