Rollerblade Day 18: Die Skatesaison ist eingeläutet

Inline total am 14. April im Aarauer Skate- & Sportcenter Rolling Rock. Zahlreiche Inlinesport-Begeisterte haben sich bei herrlichem Frühlingswetter bei uns in der Aarauer Telli eingefunden.

Am Morgen standen im Rahmen des alljährlichen Rollerblade Days zuerst die Kinder im Mittelpunkt. Begleitet durch professionelle Instruktoren übten die Kinder im zweistündigen Schnupperkurs auf spielerische Art ihre ersten Moves. Rund 50 teilnehmende Kinder am «Kids on Skates» zeigen, dass Inlineskaten auch in diesem Sommer zu den angesagten Sportarten gehört. Im Anschluss stand eine Stunt-Session auf dem Programm, extra dafür eingeflogen wurde der englische Profi und Rollerblade Team-Fahrer Danny Aldridge, welcher mit seinen halsbrecherischen Tricks das Publikum zum Staunen gebracht hat. Am Nachmittag stand eine gemeinsame Ausfahrt entlang der Aare auf dem Programm, inkl. einem Speedworkshop, geleitet vom Speedskate-Profi Nicolas Iten. Zudem wurde «Swiss Inline», die Plattform für den Inlinesport in der Schweiz, an diesem Tag im Rolling Rock ins Leben gerufen.

Krönendes Highlight des diesjährigen Rollerblade Days bildete der Spring Jam Stunt Contest, welcher am Abend über die Mini Ramp ging. Grossartige Fahrer aus der Schweiz und dem Ausland raubten dem Publikum im Skatepark mit spektakulären Tricks und waghalsigen Manöver den Atem.

Wir gratulieren den Siegern:

Junioren u16:
1. Luca Zeigler
2. Liam Gratwohl
3. Lenny Zeigler

Senioren ü16:
1. Eugen Enin
2. Nicolas Meister
3. Adrian Deck

Veteranen:
1. Reto Bürgin
2. Lukas Burgunder
3. Martin Bommeli

>> ZU DEN BILDERGALERIEN

Nach Oben